Nacht der Kirchen Hamburg 
12. September 2015 Augenblicke

"Vom Herrn ist das geschehen und ist ein Wunder vor unsern Augen", Markus Kapitel 12, Vers. 11.

Programmheft

Wir zeigen den Weg

Wir möchten Euch den Weg in unsere Kirchen zeigen. Die Programme der Gemeinden, die Künstler, die höchsten Türme und die tiefsten Geheimnisse. Ob Ihr Euch nach Stadtteilen orientiert, nach Musikwünschen oder nach Eurer Lieblingspastorin - wir wollen Euch helfen sie einfach zu finden.

Laila ‐ geheimnisvolle Schöne

Die Nacht ist dunkel und geheimnisvoll. Sie hilft uns, zur Ruhe zu kommen, schenkt uns den Schlaf und die Träume. Sie verbreitet aber auch Unsicherheit. Laila heißt die schillernde Schöne im Alten Testament, Laila – die Nacht.

Unsere Angebote

Ob Ihr nun mit Programmheft oder mobilen Endgeräten in den Abend startet, zu Fuß, per Rad oder mit den Alsterschifffen, wir möchten Euch schöne Erlebnisse und eine segensreiche Nacht bescheren.

Entdecke die Räume

Wenn die Mauern erzählen könnten - Welche Geschichten bewahren sie? Spüre den Atem der Geschichte und die Gegenwart des Heiligen. Nimm Deinen Segen mit in die Nacht. 

http://youtu.be/ZVGoqV7mans

Spirituelle Erlebnisse

Die Nacht der Kirchen bietet einzigartige Erlebnisse und spirtituelle Momente. 

All Kirche findet Stadt Kirche geistlich Kunst Kultur Kirche
Taizé St. Petri

Taizé St. Petri

Kirche geistlich
Andacht St-Petri

Andacht St-Petri

Kirche geistlich
Eröffnung NDR-Bühne

Eröffnung NDR-Bühne

Kirche findet Stadt
Eröffnung-NDR-Bühne

Eröffnung-NDR-Bühne

Kirche findet Stadt
Flashmob Wandelhalle

Flashmob Wandelhalle

Kirche findet Stadt
Fotoaktion

Fotoaktion

Kirche findet Stadt
Claudia Reich

Claudia Reich

Kunst Kultur Kirche
St. Jacobi

St. Jacobi

Kunst Kultur Kirche

Besucherumfrage

Wir haben mit dem Umfrageinstitut Qualitize eine Besucherbefragung durchgeführt. Über die Ergebnisse haben wir uns sehr gefreut. 

59%
 
 
 
 

Gesamt Zufriedenheit: Exzellent

67%
 
 
 
 

Weiterempfehlungsrate

65%
 
 
 
 

Zum 1. Mal dabei

70%
 
 
 
 

Zufriedenheit mit dem Programm

Die Nacht schärft die Sinne

Unsere Sponsoren werden wahrgenommen mit Ihrem Engagement für die Hamburger Kirchen. Sie zeigen Verantwortung und Identifikation mit Kultur. 
Unsere Mediadaten.

Über uns

Wir sind ein Veranstaltungsbüro im Kirchenkreis Hamburg-Ost und arbeiten im Auftrag der Hamburger Kirchen. Das sind die evangelisch-lutherischen Kirchenkreise Hamburg-Ost, Hamburg-West/Südholstein und die katholischen Gemeinden im Erzbistum Hamburg sowie auch die in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen zusammengefassten Gemeinden. 

Unsere Absichten

  • Warum wir einladen

    Wir lieben unsere Räume. Wir möchten zu heiligen Orten führen, spirituelle Erfahrungen ermöglichen.
  • Wer wir sind

    Die ökumenische Vielfalt der Hamburger Kirchen. Gemeinsam veranstalten evangelische, katholische, orthodoxe, reformierte, freikirchliche und fremdsprachige Gemeinden.
  • Was wir erreichen möchten

    Eine Nacht berührender Augenblicke, inspirierender Begegnungen, erhebender Momente. Kirche mit Spaß und Leichtigkeit erleben und einen Segen mit in die Nacht nehmen.




about us

Zeitachse

Das Planungsbüro "Nacht der Kirchen Hamburg" berät Gemeinden, plant eigene Projekte, ist ständig auf der Suche nach neuen Ideen  und fördert junge Talente. 

Neue Website

Die Nacht der Kirchen Homepage wurde neu gestaltet. Sie soll auf allen Geräten, auch unterwegs, eine neue Benutzererfahrung bieten. Durch Scrollen und Wischen werden weitere Inhalte vermittelt. Das folgt dem Benutzerverhalten auf mobilen Geräten. Viel Spaß damit!

2014

2014

12. Nacht der Kirchen "Augenblicke"

"Augenblicke" heißt das Motto der zwölften "Nacht der Kirchen Hamburg" am 12. September 2015. 

125 Gemeinden öffnen ihre Türen und laden gemeinsam ein zu einem Fest verzaubernder Augenblicke mit Literatur, Musik, Kunst und Tanz. Hamburgs Kirchen zeigen sich im Licht der nächtlichen Skyline nicht nur von außen eindrucksvoll. Diese Nacht im September zeigt die Vielfalt der Kirchen in Hamburg: Schmuckstücke in den Vier- und Marschlanden, südlich der Elbe und in Stormarn, genauso wie Jugendkirchen, Klangkirche oder die Seemannskirchen – Sie alle laden ein zur Entdeckungstour mit vielfältigen Kulturveranstaltungen. 

Vom Sonnenuntergang auf einem der Kirchtürme bis zum Kerzenlicht im Schein der Nacht - auch die stillen, geborgenen Seiten und Meditation gehören dazu. Ein besonders stimmungsvolles Bild bietet sich all jenen, die die Außenalster per Alsterdampfer überqueren – ein kostenloses Angebot, wie alle Veranstaltungen von 19 bis 24 Uhr. Weitere Informationen unter www.ndkh.de und in der App „Kirchennacht“ 

 

3000 Euro aus dem Lotteriesparen der HASPA

Wir werden den Betrag für professionelle Veranstaltungs-Lichttechnik verwenden und damit in der Nacht weitere Kirchen-Portale sichtbar erstrahlen lassen. Der Scheck wurde überreicht von Boris Lehmann (HASPA l.). Wir danken auch den fleißigen Lotterie-Sparern!

2014

2014

85.000 Gäste feierten die 11. Nacht der Kirchen Hamburg

Gut 85.000 Gäste feierten am Samstag, dem 6. September 2014 zum elften Mal die Nacht der Kirchen in Hamburg. Von 19.00 Uhr bis Mitternacht öffneten 125 christliche Kirchen ihre Türen unter dem Motto „beherzt“. Das größte ökumenische Fest des Nordens gehört damit zu den erfolgreichsten Kultur-Veranstaltungen.

Eröffnet wurde die Nacht durch Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck, Diözesanadministrator im Erzbistum Hamburg Ansgar Thim, Vikar Walter Jungbauer, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Hamburg, Dr. Ulrike Murmann, Pröpstin im Kirchenkreis Hamburg-Ost und Dr. Dorothee Stapelfeldt,  2. Bürgermeisterin in Hamburg. Moderiert hat den Abend auf der Hauptbühne mitten in der Stadt NDR-Moderatorin Birgit Hasselbusch. Anschließend gingen die Geistlichen in die Besuchermenge vor der Bühne und verteilten 2500 Segensbänder.

Den Gästen in und um Hamburg wurden in diesem Jahr 634 Stunden Programm mit 528 Veranstaltungen geboten. Ein Kaleidoskop tat sich auf und bildete ein farbenfrohes Programm. Ob für Liebhaber von Jazz, Film, moderner oder klassischer Musik, ob für Menschen, die ein Gespräch, eine Andacht, ein gemeinsames Gebet oder Meditation suchten, ob für Fans von Comedy, Theater oder historischen Führungen – das alles konnten die Gäste in dieser Nacht in Hamburgs Kirchen hören, sehen und fühlen.

„Möglich ist das alles nur durch die Unterstützung von mehr als 1.800 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Obgleich dies ein außergewöhnlicher Abend mit einer besonderen Stimmung ist, zeigt er auch, wie Kirche im Alltag lebendig ist: durch Gemeinschaft“, sagt Pröpstin und Hauptpastorin Dr. Ulrike Murmann.

Load More

Die Kirchen

Entdecke die Nacht

Kontakt

Fragen? Vorschläge? Anmerkungen? Kommentare? Wir freuen uns über jede Rückmeldung!

Showcases

Background Image